Aug 21

Leuphana Gemeinsam Gestalten distanziert sich von Beschwerde

Liebe Kommiliton_Innen,

 

heute hat einer unserer stellvertretenden StuPa-Parlamentarier beim StuPa_Vorsitz, dem Präsidium und dem Justiziariat eine Beschwerde gegen die letzten Beschlüsse der 5. außerordentlichen Sitzung, hauptsächlich die Änderung der Finanz-, sowie der Wahlordnung der Studierendenschaft, eingereicht.

 

Wir als Leuphana Gemeinsam Gestalten distanzieren uns von den darin vorgetragenen Ansichten und verurteilen dieses Vorgehen auf das Schärfste. Alle getätigten Äußerungen werden von einer Privatperson vorgetragen, deren Meinung in keiner Weise die Ansichten von LGG widerspiegelt.

 

Alle strittigen Entscheidungen, die sich auf dieser Sitzung ergeben haben, wurden von den anwesenden LGG-Parlamentariern mitgetragen und aktiv unterstützt und sind aus unserer Sicht in demokratisch einwandfreier Form getroffen worden. Die Liste LGG steht hinter allen Beschlüssen der 5. Außerordentlichen Sitzung und bewertet sie, gemessen an den geltenden Satzungen und Ordnungen, als notwendig und richtig.

 

Mit Besten Grüßen
Euer Team von Leuphana Gemeinsam Gestalten

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.