Nov 30

Keine Kandidatur zur nächsten Legislaturperiode

Liebe Kommilitonen,

ereignisreiche drei Jahre liegen hinter uns und Leuphana Gemeinsam Gestalten (LGG). Denjenigen unter Euch, die in den letzten Wochen das Geschehen im Wahlkampf beobachtet haben wird aufgefallen sein, dass wir gefehlt haben. Hintergrund ist, dass LGG bei den Hochschulwahlen 2014 nicht wieder kandidieren wird.

Leider müssen wir an dieser Stelle konstatieren, dass es uns nicht gelungen ist ausreichend Nachwuchs heranzuführen um unseren eigenen Ansprüchen an eine starke und ergebnisorientiere studentische Vertretung in der Hochschulpolitik in Zukunft gerecht werden zu können.

Der Gedanken von LGG nach einer konstruktiv und offen geführten und gedachten Hochschulpolitik wird abseits der Gremien weiterleben. Der rege Austausch mit den Statusgruppen der Universität, sowie laufende Projekte werden von uns weitergeführt werden. Für die anstehende Legislaturperiode wünschen wir uns, dass sich wieder ein starker Gegenpol zu den aktuell aus unserer Sicht sehr einseitig partizipierenden Listen formt. Wir sind uns sicher, dass die Mehrheit von Euch hinter dem eingeschlagenen Weg der Leuphana steht und, dass die in der Vergangenheit publizierte und gelebte Antihaltung der konkurrierenden Listen zum Konzept und zur Entwicklung der Universität nicht die Stimmungslage auf dem Campus wiederspiegelt.

Selbstverständlich stehen wir hinter unserem Wahlauftrag und nehmen bis zum Ende der Legislaturperiode unsere Mandate weiterhin aktiv war.

Wir bedanken uns für Euer Vertrauen und Eure Unterstützung in den letzten Jahren. Abschließend möchten wir Euch noch eine Bitte mit auf den Weg geben: Geht wählen und bestimmt die Entwicklung der Leuphana mit!

Euer Team von Leuphana Gemeinsam Gestalten

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.