Stellungnahme zur aktuellen Diskussion rund um die Wahlen des Präsidiums

Zur aktuellen Diskussion rund um die Wahlen des Präsidiums in der Senatssitzung am Mittwoch, den 18.04.2012 findet ihr hier unsere aktuelle Stellungnahme.

Zu diesem und auch zu allen anderen Themen interessiert uns eure Meinung. Dazu laden wir euch zu unserem ersten gemeinsamen hochschulöffentlichen Vortreffen zur Senatssitzung am 17.04 um 18:30 im Senatssaal (10.223) ein.

DANKE!

DANKE Euch allen! Wir haben 2 von 3 Sitzen im Senat bekommen. Zukünftig vertreten uns die beiden studentischen Senatoren Oliver Engelken und Levi Yosef im Senat. Danke, dass ihr gezeigt habt, dass die Uni hinter dem Leuphana-Konzept steht!

Mo, Di oder Mittwoch- Du hast die Wahl!

Liebe Kommilitonen,

auch unsere Liste tritt an, um Eure Meinungen im Senat einzubringen. Auf der Senatsliste 1: „Leuphana gemeinsam gestalten!“ findet ihr 49 Kandidaten, mit 13 Studiengängen aus den Fakultäten Nachhaltigkeit, Kultur & Wirtschaft. Wir bedauern sehr, dass auf keiner Senatsliste Kandidaten der Fakultät Bildung zu finden sind, dennoch möchten wir auch Euch vertreten.

Wir bieten allen Studierenden an, in Zukunft am Dienstag-Abend vor jeder Senatssitzung zu einer offenen Runde zu den aktuellen TOP`s zu kommen. So wollen wir Euch allen die Möglichkeit geben zu jeder Diskussion im Senat unseren Vertretern direkt Eure Meinungen und Anmerkungen zu sagen. Dadurch können wir sicherstellen, dass ihr alle an den Entscheidungen partizipieren könnt.

Ihr könnt uns nicht nur online Fragen stellen und über unsere Ziele diskutieren. Wir werden von Montag bis Mittwoch im Hörsaalgang mit einem Wahlstand vertreten sein. Hier könnt Ihr dann auch an der Umfrage zum, auf Initiative von einiger unserer Kandidaten erreichten, Umbau der Mensa zum Lounge/Cafebereich teilnehmen (http://leuphana-gemeinsam-gestalten.de/2011/12/01/neues-mensa-lounge-u-cafe-konzept/ ). Eure Meinungen sind uns wichtig.

Viele Grüße

euer Team von Leuphana gemeinsam gestalten

P.s.: Außerdem könnt ihr auch wieder leckere Crêpes für eine Spende an das Nicaragua Projekt (www.leuphana-gemeinsam-gestalten.de/2011/12/02/spendenaktion/)  essen.

Bestimmt mit! Eure Meinung zum neuen Café Konzept der Mensa ist gefragt!

Wie ihr vielleicht in der vergangenen Woche mitbekommen habt, soll die Mensa auf dem Campus demnächst umgebaut werden und ein Platz für ein Cafe geschaffen werden. Dieses neue Cafe soll im vorderen Teil der Mensa einziehen, wo sich derzeit die Ausgabe der Bio Mensa befindet, und den Mitgliedern der Universität einen gemütlichen Ort zum verweilen, arbeiten und Café trinken bieten.

Da bei einem solchen Vorhaben die Meinungen der Studierenden besonders wichtig ist, haben wir eine Umfrage zum neuen Cafe Konzept entwickelt und laden euch herzlich ein, an der Umfrage teilzunehemen.

An unserem Wahlstand, den ihr von Montag bis Mittwoch im Hörsaalgang findet, könnt ihr einen kurzen Fragebogen ausfüllen und so eure Meinung zum neuen Cafe Konzept äussern und mitbestimmen.

Kommt also gerne vorbei, wir freuen und auf eure Anregungen und interessante Gespräche mit euch!

 

Eurer Team von

Leuphana gemeinsam gestalten

 

PS: Hier seht ihr den geplanten Grundriss für das neue Cafe Konzept

 

 

Geht wählen!

Das wichtigste in der nächsten Woche ist: Geht bitte ab Montag wählen! Lasst Eure Stimmen nicht verfallen. Es geht auch um den Ruf und das Bild unserer Uni & damit auch um unsere Abschlüsse die wir an der Leuphana machen.

Es kann doch nicht sein, dass ein paar Leute immer negative Presse produzieren und grundsätzlich gegen alles sind. Wir wollen konstruktiv im Senat arbeiten, das geht im ersten Schritt auch ohne Satire und negative Presse!

Wir sehen uns im Café Ventuno bei der Wahl oder bei uns am Wahlstand!

Eurer Team von

Leuphana gemeinsam gestalten

Spendenaktion

Im Rahmen unseres Wahlstandes bieten wir an unseren Informationsständen Crepes und Glühwein bzw. Punsch gegen eine kleine Spende an. Mit den Spenden unterstützen wir in Zusammenarbeit mit dem Projektseminar „Soziale Aspekte der Nachhaltigkeit am Beispiel von Mikroprojekten in Afrika und Südamerika“ aus dem Modul Wissenschaft trägt Verantwortung des Leuphana Semesters das Projekt „Nachhaltige Lebensbedingungen in Nicaragua durch Agroforstwirtschaft und den Gebrauch von Energiesparöfen“.

[important]Am Donnerstag wurden an unserem Stand auf dem Wahl Markt der Möglichkeiten 124,03€ gespendet. Da dieser Betrag von der Bingo Stiftung verfünftfacht wird, beträgt der derzeitige Spendenstand: 620,15€ – Vielen Dank an alle, die gespendet haben!

UPDATE 05.12.: Der heutige Spendenstand beträgt: 1.238,85€ Ihr findet den aktuellen Spendenstand auch immer oben rechts auf der Website!

UPDATE 06.12: Der heutige Spendenstand beträgt: 2.292,05€

UPDATE 07.12: Der heutige Spendenstand beträgt: 2.483,35€ Vielen Dank an alle die gespendet haben![/important]

In der kommenden Woche wird es von Montag bis Mittwoch wieder die Möglichkeit geben bei unserem Wahlstand mit uns ins Gespräch zu kommen, Crepes zu essen, Glühwein zu trinken und zu spenden.

Weitere Informationen zum Projekt welches wir unterstützen:

Durch die extremen Klimabedingungen in Nicaragua leiden die Bauern unter schwankenden Ernteerträgen.

Bauern in Rivas werden daher seit 2009 durch die Organisationen INPN e.V. und ACDIR bei der Realisierung der Agroforstwirtschaft. Bei diesem Projekt handelt es sich um die Wiederaufforstung mit wetterunempfindlichen Futterbäumen, die als Nahrungsgrundlage für Mensch und Tier sowie als Brennholz dienen. Gesundheitsbeeinträchtigend ist jedoch die starke Rauchentwicklung beim Kochen mit Brennholz. In Condega wurden die Energiesparöfen bereits durch die Organisation IMPRHU zur Verfügung gestellt. Sie erweisen sich durch die Ableitung des Rauches und den reduzierten Holzbedarf als vorteilhaft. Leider entnehmen die Bauern weiterhin das Holz illegal aus dem tropischen Nebelwald, dessen Bestand in den letzten Jahrzehnten um 50% reduziert wurde.

  • Energiesparöfen könnten in Rivas zur nachhaltigen Lebensführung beitragen und folglich eine Lösung zur Bekämpfung der Rauchentwicklung und Verminderung des hohen Holzverbrauches darstellen.
  • Agroforstwirtschaft könnte in Condega zu einer nachhaltigen Landschaft beitragen, weil die angepflanzten Futterbäume langfristig als Brennholzquelle dienen. 

Ziel unseres Projektes ist es nun, dass ein Erfahrungsaustausch von Bauern in Rivas und Condega durch Workshops stattfindet und die einheimischen Bauern das Projekt der jeweils anderen Stadt durchführen!

Projektseminar: Soziale Aspekte der Nachhaltigkeit am Beispiel von Mikroprojekten in Afrika und Südamerika

Modul: Wissenschaft trägt Verantwortung / Dozent: Dr. iur. Jorge Guerra

Studierende: Julian Engelken, Rabea Fitting, Milena Groß, Viktoria Luh, Laura Martin

Neues Mensa Lounge- u. Café-Konzept

Hier eine Mitteilung der Fachschaft Business, Economics & Management die uns sehr freut! Damit hätten wir unser Ziel „Alternative für Cafe Neun“ schon fast erreicht. Wir freuen uns auf euer Feedback zum neuen Café Konzept hier im Blog, auf Facebook oder im persönlichen Gespräch.

Neues Mensa Lounge- u. Café-Konzept
Schon lange fehlt auf unserem Campus ein Café mit studentischen Preisen, in dem man sich treffen, Pausen angenehm überbrücken oder auch zum Arbeiten treffen kann.Die Fachschaft Business, Economics & Management freut sich daher sehr, dass unsere Bemühungen zur Schaffung eines neuen Lounge- u. Cafébereiches erfolgreich sind. Eine weitere Alternative zu Café Neun, einen Ausbau des Mensa-Angebotes sowie ein gemütlicher Bereich, der zum Verweilen einlädt, können jetzt umgesetzt werden.

„Diese Gelegenheit zum Umbau der Mensa halte ich für eine einmalige Chance unseren Campus noch attraktiver zu gestalten“, so Victoria Unger zum Konzept. Jan-David Vick ergänzt: „Es entsteht ein neuer Bereich der Kommunikation in gemütlichem Ambiente in zentraler Lage auf dem Hauptcampus“.

Wir danken der Universität und dem Studentenwerk OstNiedersachsen für die Aufnahme der studentischen Ideen und insbesondere für die in zahlreiche Gespräche zwischen Präsidium und Studentenwerk investierte Zeit und Mühe. Es ist schließlich ein erfolgsversprechendes Grundkonzept entstanden, welches jetzt der Ausgestaltung bedarf.Die Fachschaft beteiligt sich bei den anstehenden Hochschulwahlen vom 05. bis 07.12.2011 an der Senatsliste 1 „Leuphana gemeinsam gestalten“ sowie der StuPa-Liste „Fakultät Wirtschaft -3 Campi, eine Liste- Gemeinsam mehr erreichen“. In diesem Zusammenhang werden wir einen Wahlstand haben, diese Gelegenheit möchten wir mit einer Umfrage zu dem neuen Lounge-Konzept verbinden. An unserem Stand werdet Ihr die Möglichkeit haben, Eure Meinungen, Ideen und Anregungen einzubringen. Die mehrheitliche Meinung wird dann in das kommende Mensa-Konzept einfließen können.

Oliver Engelken fasst zusammen: „Sollten wir lange Öffnungszeiten, faire studentische Preise und ein nachhaltiges breites Angebot unter einen Hut bringen, dann entsteht ein bereicherndes neues Konzept. Alle Studierende der Leuphana werden von dem im Frühjahr angestrebten Umbau profitieren.“

Die Fachschaft Business, Economics & Management
Der geschäftsführende Vorstand
Jan-David Vick, Victoria Unger, Oliver Engelken

Newsletter my study: https://mystudy.leuphana.de/news/lesenSiehe auch: 30.11.2011 [Präsidium] Einrichtung einer zusätzlichen Cafeteria/Lounge in der Mensa

Info: Die Semesterticket Abstimmung!

Vom 05. bis 07.12.11 stimmen wir auch über das Semesterticket ab.

In einer sog. „Präferenzwahl“ gibt man seinen 1. bis. 4. Wunsch der Ticketvarianten an.

Kommt für keine Variante eine >50% Mehrheit zu Stande, dann wird nach den weiteren Präferenzen umverteilt.

Diese 4  Varianten gibt es in diesem Jahr zu Wahl:

[important]

    • Variante: „Niedersachen“ (DB Regio Nds/Bremen, S-Bahn Hannover, Metronom Gesamtnetz, Busse LK LG, Arriva, EVB, Heidekreuz, Nord-West-Bahn, S-Bahn HH bis Stade/HH-Hbf, RB Lübeck, Radspeicher 131,16 €
    • Variante: „Metronom+Lübeck“ (Metronom Gesamtnetz, Busse LK LG, RB Lübeck, Radspeicher 55,49 €
    • Variante: „HVV+Metronom+Lübeck“ (HVV Gesamtbereich, Metronom Gesamtnetz, Busse LK LG, RB Lübeck, Radspeicher 192,81 €
    • Variante: „kein Ticket“ (nur Radspeicher, da langfristiger Vertrag mit dem Radspeicher LG) 1,60 €[/important]

Im letzen Mal war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Variante 1 und 2. Geht daher bitte alle fleißig zur Wahl!

[notice]

Beispiel:

1. Zählung:

500 Stimmen für Variante 1
400 Stimmen für Variante 2
300 Stimmen für Variante 3
200 Stimmen für Variante 4

Dann wird Variante 4 aufgelöst und nach deren 2. Wahl auf die anderen umsortiert.

von Variante 4 wandern z.B. 100 zu Variante 1 und je 50 zu Variante 2/3

600 Stimmen für Variante 1
450 Stimmen für Variante 2
350 Stimmen für Variante 3

Dies passiert solange, bis es eine Mehrheit für eine Variante gibt.

Es ist also wichtig, dass Ihr alle Eure 4 Stimmen abgebt, da ansonsten ggf. Eure Stimmen entfallen bzw. ungültig werden.

Ihr setzt also 4 Kreuze, in einer 4×4 Matrix: 1 Kreuz pro Spalte.

[/notice]

 

Unser Flyer für die Senatswahl 2011

Wofür wir stehen, wer wir sind und welche Ziele wir für den Senat haben, findet ihr auch in unserem Flyer, den ihr hier herunterladen könnt.

[important]Unser Flyer – Leuphana gemeinsam gestalten[/important]

Für Fragen zu uns und unserem Programm stehen wir jedenzeit für euch zur Verfügung. Ob im persönlichen Gespräch, auf Facebook oder auf diesem Blog. Sprecht uns an, fragt uns was euch interessiert – wir sind für euch da!

Eurer Team der Liste „Leuphana gemeinsam gestalten“

 

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Webseite der Liste Leuphana gemeinsam gestalten!

Wir stehen bei der Leuphana Wahl zum Senat vom 5. bis 7. Dezember 2011 zur Wahl und möchten gerne in der nächsten Legislaturperiode des Senates eure starke Interessenvertretung darstellen und konstruktiv die Leuphana voran bringen. Diese Website soll euch über uns und unsere Ziele informieren und euch zeigen, wofür wir stehen. Wenn ihr Fragen habt, oder mit uns kommunizieren wollt, kommt gerne vom 5. bis 7. Dezember von 11:00 bis 16:00 zu unserem Crepes Stand auf dem Campus und kommt mit uns ins Gespräch. Wir freuen uns auf eure Fragen und interessante Gespräche mit euch.

Wenn ihr online mit uns kommunizieren wollt, könnt ihr gerne auf Facebook mit uns ins Gespräch kommen.

Diese Seite wird sich in den nächsten Tagen, nach und nach noch mit Inhalten füllen und euch bis zur Wahl auf dem Laufenden halten. Schaut also gerne in den nächsten Tagen wieder vorbei.

Euer Team von

Leuphana gemeinsam gestalten